matrix® Fallstudien Broschüre Vol. 2
2-Jahres-Follow-up

Die matrix® Fallstudie Broschüre Vol. 2 enthält exklusive 2-Jahres-Follow-up Falldokumentationen von Prof. Ronald Jung, Dr. Ramón Gómez Meda, Dr. Joel Teles, Dr. Alessandro & Andrea Agnini und vielen anderen. Erhalten Sie Zugang zu den Fallstudien, die die Vorteile des weltweit ersten Zahnimplantat ohne Abutment für den digital Workflow zeigen. 

matrix® Fallstudien

Prof. Dr. Ronald Jung

Single crown immediate restoration

Dr. Joel Teles

1-year follow-up: Tissue-Level implant in high esthetic zone

Dr. Ramón Gómez Meda

Two crowns on one matrix® Tissue- Level Implant

Dr. Ramón Gómez Meda

Minimally invasive extraction and immediate placement of patient-specific healing collar

Dr. Katrin Zumstein

Immediate single crown restoration with significant bone improvement after 1 year

PROF. DR. ASLAN Y. GOKBUGET

Immediate 3D Printed Temporary Single Crowns

Dr. Dirk Neefs

High Esthetic Advantages of matrix® Multi-Level Implants with a pink and concave implant neck


Dr. Galitis Evangelos

matrix® implant placement and temporary restoration in less than 2 hours

Dr. Joel Teles

matrix® guided full-arch restoration with a 100% digital workflow

Dr. Marco Zeltner

Immediate zirconia Final restoration with Angulated screw channel

Dr. Alecsandru Ionescu

4-unit lower jaw incisor bridge and single crown restoration with matrix®

Prof. Dr. Karsten & Dr. Torsten Kamm

matrix® removable Full-Arch Restoration with 4 Zirconia Telescopes screw-retained directly on implants

Dr. David Norré

The closest we can get to Biology in implant dentistry

Dr. Marco Zeltner

Posterior single crown restoration with immediate 3D-printed patient-based healing collar

Dr. Alessandro & Andrea Agnini

Fully digital treated esthetic single crowns on matrix® Tissue-Level implant and root resections

Prof. Constantin von See
(Experte für digitalen 3D-Druck in der digitalen Implantologie)

"Innovative Produktionswege erfordern neue Konzepte in der Implantologie wie die matrix® - das volle Potenzial des 3D-Drucks auf Zahnimplantaten wird hierbei ausgeschöpft."

Falko Noack
(Head R&D, Amann Girrbach)

"Eine einzigartige CAD/CAM-Implantatschnittstelle wie matrix® ist erforderlich, um das volle Potenzial der CAD/CAM-gefertigten Prothetik oder Implantate auszuschöpfen."

Akira Schüttler
(exocad System Integration Manager)

"Als Pionier der digitalen Zahnmedizin treibt exocad die Entwicklung digitaler Implantat-Workflows kontinuierlich voran. Auf dieser Mission schätzen wir TRI® als Kooperationspartner. Die matrix® ist das Implantatsystem, welches die Platzierung von Restaurationen direkt auf dem Implantat ohne die Verwendung eines Abutments ermöglicht. Zusammen mit der nahtlosen Integration mit dem iTero-Scanner oder anderen offenen intraoralen Scannern bringt die Design-Software von exocad die digitale Implantologie auf das nächste Level." 

Dr. Akiyoshi Funato
(Gründer von 5-D Japan)

"matrix® ist ein Game Changer für Japan, aber auch für den Rest der Welt."

Torsten Schwafert
(CEO Modern Dental Europe B.V.)

"Das matrix® Implantatsystem und dessen einzigartigen Verbindung bringt die Effizienz des digital-prothetischen Workflows auf das nächste Level."

Daniel Pally
(Master Dental Technician)

"Die matrix® hat das Potenzial, die digitale Prothetik im Dentallabor zu revolutionieren."

Bewertung und Feedback von KOL's


TRI® hat ein äusserst positives Feedback und Bewertung von den Experten, welche in der ersten Patient-In-Phase involviert waren, erhalten.


Möchten Sie mehr über die matrix® erfahren?
Vereinbaren Sie eine 15-minütige Online Einführung mit unserem Team